Der Goldjunge

Bildnis des Stammhalters und „Kronsohn“

Nicht ganz ernst gemeinte Auslegung in der Tradition der Heldenverherrlichung: Onegin, Romeo, Valjean, Emile und schließlich Harry P. Ein verklärter Blick in die Ferne, ein hoher Mantelkragen für Unnahbarkeit und Willensstärke, Gold für Ruhm und Ehre, die ihm zuteil werden wird. Er ist der „Goldjunge“, in den alle Erwartungen münden, wo mütterliche Hoffnungen und jugendliche Sehnsüchte aufeinander stoßen.

Bildnis des Stammhalters und „Kronsohn“

Maße in cm: 35 Breite x 62 Höhe x 33 Tiefe

Jahr: 2012 – 2013

Material: Terrakotta, Betonsockel, Ölfarbe, Schlagmetall Gold