Marisa als Ophelia oder Das glücklose Memento mori project

Porträt der Marisa Emadi

Ophelia als Symbol für Sehnsucht und unerfüllte Liebe, als Kindsbraut und Jungfrau, zugrunde gehend am Glück der Unterwerfung, als Madonna oder engelähnliche Gestalt, ermüdet und bleich aber dennoch anmutig.

Rosen, Efeu, Chrysanthemen, Calla, Seerosen, Lotus symbolisieren das unechte Glück der nicht erwiderten Liebe und die Idealisierung des Todes.

Marisa as Ophelia or The unsuccessful Memento mori project

Portrait of Marisa Emadi

Roses, ivy, chrysanthemum, calla, water lily, lotus, the artificial bliss of unreturned love and the idolization of death.

Size

width x height x depth in cm

37 x 57 x 17

Year

2015

Material

terracotta, oil paint, silk flowers, concrete plinth