Mutterliebe

Porträt meiner Tochter

Ohne Zweifel kann man die Liebe einer Mutter nicht ohne eine bestimmte Menge an Unglück erhalten.

Die verschiedenen Projektionen zwischen der romantischen Auffassung der Gesellschaft von einer guten und liebenden Mutter und der echten Person erzeugen kein einheitliches Bild, vielmehr  Risse und Brüche: Das Nähen der Teile mit einem goldenen Faden ist sowohl eine materielle Operation als auch eine Möglichkeit diese Doppeldeutigkeit darzustellen.

Mother love

Portrait of my daughter

Without a doubt, a mother’s love cannot be had without a certain amount of adversity: the different projections do not add up to a homogeneous picture but instead create a lot of cracks and fractures. Sewing the parts together with a golden thread is both a material operation and a way of generating this ambivalence.

Size

width x height x depth in cm

23 x 53 x 30

Year

2005 – 2013

Material

clay hardened with synthetic resin, metal wire, oil paint